ACR Supernova : Heller als die Sonne – Kugel und Halbkugel

Ein Effekt den ich schon immer haben wollte und nun als ganz besonderes Schnäppchen eingetrudelt: 2 ACR Supernova mit (leider nur) einem Controller.

In der Mitte der Kugel werkelt eine MSR-200 Lampe und durch die kleinen Löcher strahlt dann das Licht. Ein super Effekt bei Nebel. Er hat eine Drehachse, die Geschwindigkeit und Richtung ist regulierbar.
Ein schöner Effekt aus der Schweiz, original gebaut von ACR und eine Weile danach noch als Replikat erhältlich. Es gibt 2 Ausführungen, die normale und die Continuous. Die Continuous konnte länger als 15min brennen, die normale braucht dann einen Cooldown. 18.03.2018 – Startet die Restauration.

Zustand:

Leider wurde das Kabel abgeschnitten. Ich habe auf dem Markt geschaut und wollte einen Amphenol 7Pol Stecker/Buchse (wie z.B. bei den GLP-Starblinder) verbauen, bis ich sah , das der Stecker auf die Platine gelötet ist …
Wer den Stecker sucht: es ist ein DIN 7-Pol Lumberg-SV70 Stecker 🙂 … Der Amphenol wäre aber um längen besser.

Im Moment noch in der Restauration den die Kugel hat ne Delle… Hier aber schon mal ein paar Fotos vorab.

Januar 2019 Restaurationsbericht :

Schwieriger und aufwendiger als gedacht. Ich konnte nur mit Hilfe von einem anderen Sammler ( hottec.de / xenon-galaxy.de ) die Steuerung komplett nachbilden und die Schaltkreise verstehen. Die Steuerung ist mehr als aufwendig. Danke an dieser Stelle für den selbstlosen Einsatz.

Bisherige Defekte:

Beide Dual Flip-Flop ICs auf der Platine sind defekt, getauscht.
Der TIP 110 Transistor NPN der die Spannungsversorgung auf der Platine steuert defekt … Dieser wurde schonmal getauscht, dabei wurde die Platine durch zu hohe Temperatur beschädigt, dies wurde mit Drahtbrucken und einem neuen 110er gerichtet.

Ein Steuertransistor BC307 PNP (Motor an/aus) durchgebrannt.

Der NE555 zur Zündung defekt, der Dual Timer 556 defekt.

Jetzt gehen 80% der Steuerung. Power an/aus über FlipFlop geht, Drehmotor und Richtungswechsel sowie die Drehgeschwindigkeit gehen.

Die Failure LED auf der Steuerung geht, es fehlt noch die Zündung der Lampe – hier scheint es zwischen Steuerplatine und Elektronik im Gerät eine Revision gegeben zu haben – Die Timer hatten nur 2Volt anliegen, oder die Spannung ist von 6V auf 0V runter. 1. Maßname den 2,2K Ohm Widerstand der zu den IC´s führt gebrück und nun liegt die Versorgerspannung von 13V satt an.

Nächster Schritt, den Trigger Impuls der die 3 bzw. 15Minuten und die Zündzeit steuert mit einem Oszi messen. Den Output an den 555 + 556 Ics messen. Ich warte nun auf eine Lieferung von IC´s – 555 sind da, 556 nicht am Lager – wie immer wenn man mal was braucht.

Hier mal die Bilder des Innenlebens:

20181226 171549
Aperture: 2
Camera: SM-G950F
Iso: 250
Orientation: 1
« von 6 »

Für alle die es interessiert, man kann zwar nicht nach Kabelfarben gehen, aber von der Steuerung kommend:
grau = 0V
grün = +18V VersorgungsSpannung
brau = +18V Rückführung Spannung (für Ics auf Platine)
rosa = Poti -> Motorgeschwindigkeit
gelb = Motor Richtung -> TIP110 auf Platine und zum Relais
weiß = Failover LED
blau = Zündung Lampe Impuls.

An der SV70 Buchse:

Mitte = braun

…… to be continued ….

UPDATE MAI/JUNI 2019:

Die Steuerung und die ACR Halbkugel sind wieder ok. Die Schaltung der Platine im Effekt wurde gemodded, die Zündung per Knopfdruck musste einer Abschaltung weichen. Da Steuerung und Effekt aus unterschiedlichen Serien/Revisionen waren, gelang es mir nicht 100% den Controller anzuschliessen. Wobei es mittlerweile einfach wäre einen neuen Controller zu bauen.

Der Effekt geht, Lampe zündet beim einschalten, schaltet nach 10Min aus – alles andere ist original geblieben. Es wurden ein paar Kondensatoren und Transistoren eingebaut, ein paar Widerstände abgeknipst oder neu gelegt.

Es geht nun mit der Kugel weiter, für diese wird eine eigene Steuerung gebaut.
Mehr Analog, ohne Flip-Flop Ics, dafür mit Schaltern.

Hier ein Video von der halben Kugel:

To be Continued.

Hersteller: ACR Swiss
Land: Schweiz
Typ: Supernova
Baujahr: 1985 steht in der Hauptplatine in der Base.
Bauart: Kugel / Lunareffekt / Spiegelkugeleffekt
Achsen: 1x Regulierbare Umdrehungsgeschwindigkeit
Motor: 1x
Leuchtmittel: MSD200 passt. Original war eine andere drin.
Zustand Kugel: in restauration
Zustand Halbkugel: in restauration
Zustand Controller: dito…

Aufrufe: 2408

3 Kommentare

  1. hallo
    kannst du mir sagen wieviel volt der grosse trafo in der super nova im dauerbetrieb bringt
    sowie was die beste lampe für den effekt ist.

    gruss stefan

  2. Das ist mega von dir, was du dir da vorgenommen hast. Ich hab nie was schöneres gesehen. Kein lichteffekt der welt ist so hypnotisierend wie dieser…. Ich drück dir die daumen, und werde mich über jeden dokumentierten fortschritt freuen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.