Coemar Comet

Ein einzigartiger Scanner-Effekt der seinem Namen gerecht wird. Es sieht wie ein Kometenhagel aus Licht aus. Der Effekt ist schon DMX-fähig und hat eingebaute Programme die per 0-10V Steuerung abrufbar sind.

Dieser kam über ebay zu einem Sammler und dieser konnte das Exemplar nicht reparieren. Nun liegt er auf meinem OP-Tisch. Mal sehen was daraus wird.

Hier mal ein paar Bilder vom ehemaligen Zustand und von der Restauration und Modifikation:

Bestandsaufnahme: Keine Funktion, kein Leuchtmittel dafür läuft der Lüfter an und es stinkt nach verbrannter Platine. Nachdem ich ein Leuchtmittel gefunden habe, hat er gezündet, jedoch keine Funktion. Platine ausgebaut und gesehen das 4 Treiber-IC´s und 3 Keramik-Kondensatoren verbrannt sind. Der LDR war komplett verbrannt.
Ansonsten sind die Spiegel alle heil. Das ist schonmal was. Erste Reparaturen und Modifikationen: Auf den Bildern oben sieht man die Platine auch schon mit den neuen Kondensatoren. Spannungsgleichrichter war auch noch defekt.

Stand April 2017, alles ok. Coemar Comet ist wieder 100% OK.

Zusätzliche Modifikationen: Umbau von MSR/SA auf Standard MSR. Die kleine Bauform (MSR/SA) ist um ein vielfaches teurer.  Die erhöte Bauhöhe wurde durch einen erweiterten Abstand des Lüfters erreicht. Es wurden Abstandshalter und Leitblech angepasst und verbaut.

Technische Daten

Name: COMET
Hersteller: Coemar
Leuchtmittel: original – MSR/SA – 400W Metal Halide (Halogen-Metalldampf Lampe) / 70V
Sockel: GX9.5
DMX: ja
Sound2Light: ja + Master/Slave Modus
Anschlüsse: DMXin DMXout, 10Vin, 10Vout

Ausstattung: 15 Motoren, 14 Spiegel, Shutter, Externes Netzteil / Ballast.

DMX Belegung:

CH1 – 0=Blackout, 5-20 full, 21 -254 Shutter slow to fast.
CH2 – Programm 1-10
CH3 – Spiegel Geschwindigkeit
CH4 – Sensitivität 0=Microfon
CH5 – größer 50% für 3 sec = Reset am Gerät.

Aufrufe: 386

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.